Dienstag, 16. Oktober 2012

Sprich die Wahrheit zu dir selbst.
Aus dem Herzen,
aus dem Feuer.

Du weisst was wahr ist,
du weisst was nicht mehr länger Wahrheit ist,
deine Wahrheit.

In deinem Herzen,
in deinem Feuer,
entsteht ein Raum.

Ein Raum der Liebe,
ein Raum des Feuers,
ein Raum des Bewusstseins,
des bewussten Seins,
du selbst sein,
deiner Wahrheit folgen.

In dir geboren,
im Feuer seit ewigen Zeiten,
kommt sie hervor,
deine Wahrheit.

Gib ihr Raum,
viel mehr Raum als je zuvor.
Die Äusserlichkeiten,
die Jammereien,
die Streitereien,
sie sind nicht deins.

Nur deins ist deins,
und was deins ist,
das weisst du längst,
jetzt steh dazu.
Steh ein für dich.
Steh ein für dein Feuer,
deine Wahrheit.

Geh deinen Weg.

Im Gehen,
und erst dann,
zeigt sich was du ersehnst.

Solange du sitzt, sehnst du dich danach,
dass es sich zeigen mag.
Es zeigt sich erst,
wenn du gehst,
du dich bewegst,
im Vertrauen,
dass es sich zeigt.

In Lak’ech

Share This

Newsletter

Verpasse keinen Tages-Text und keinen Artikel!
Abonniere den kostenlosen Newsletter jetzt!

Du hast jetzt den Newsletter abonniert