5 Mensch
Eb . Ee . Malinalli

Kin: 252/260
Welle: 20/20
20er: 13/13
Phase: 5/5

Greg. Datum: Sonntag, 8. Dezember 2013

Deine Seele hat dir eine wunderbare Feuerspur durch Raum und Zeit gelegt, der du eigentlich blindlings folgen kannst. Das Problem am ganzen ist, diese Feuerspur zu erkennen. Die lässt sich nämlich nur durch die Resonanz des eigenen Feuers im Herzen finden.

Brennt das eigene Herz nicht, ist es wie blinde Kuh spielen. Brennt es nur schwach, ist das schon mal hilfreich, eine ungefähre Richtung zu erahnen.

Möchte man aber diese Feuerspur so richtig klar vor sich sehen, dann sollte das eigene Herz derart in Flammen stehen, dass es dir fast die Haut versengt und die Haare lockig werden.

Und glaub mir, das eigene Herz brennt derart gut, da ist kein Ende an Intensität in Sicht. Wir alle sind da erst so ganz langsam am Beginn zu wissen was es heisst, das eigene Herz ist vor lauter Liebe lichterloh am brennen.

Wenn aber eine gute Grundflamme stabil vor sich hin lodert, ist das ein guter Anfang. Damit lässt sich die Feuerspur der eigenen Seele schon ziemlich gut erkennen. Es ist zwar alles noch verschwommen und Klarheit ist nur zwischendurch mal wirklich da, aber die Richtung stimmt schon mal gut.

Diese Feuerspur könnte man auch ‘Das Schicksal’ nennen, oder ‘Die Bestimmung’, ‘Die Lebensaufgabe’, oder auch ganz simpel ‘Karma’.

Lange dachte ich, Karma sei, dass wenn man was ausgefressen hat, man es dann auch auszubaden hat. Erst als ich die indische Erklärung dazu mitbekam, konnte sich dieser Begriff öffnen.

Da heisst es, man erfülle das eigene Karma. Und es ist definitiv weit mehr als einfach das Konzept von Ursache und Wirkung. Es geht um die Erfüllung des eigenen Seins auf Erden, und sonstigen Welten wo man sich herumtreibt.

Diese Spur des Feuers ist also der Weg des eigenen Karmas, die Erfüllung deines Daseins-Zweckes, des Grundes warum Gott ausgerechnet Dich so geschöpft hat wie du bist. Der wird sich dabei schon was gedacht haben, davon können wir ausgehen.

Spielt man noch blinde Kuh, ist man ziemlich weit weg davon sein Karma zu erfüllen. Ist man gut eingespurt auf dem Feuerpfad, dann wirds wärmer und wärmer.

Verhältnismässig haben wir uns mal so ein bisschen aufgewärmt. Genug um eine Resonanz zur eigenen Feuerspur entwickelt zu haben, die wird dich auch an so Texte und Konakte wie diesen hier geführt haben.

So wie die Seele über die Zeit und den Raum blicken kann, ist deine Feuerspur genau so gelegt, wie es für dich perfekt ist. Auch deine Seele weiss ganz genau was sie tut.

Um jetzt noch klarer die eigene Feuerspur bewusst zu gehen, das eigene Karma zu erfüllen, denn das ist das einzige was dich wirklich glücklich macht, kann man gewisse Dinge tun.

Etwas vom wichtigsten ist es zu verstehen, dass deine Feuerspur dich noch viel mehr IN diese Welt HINEIN führt. Sie führt nicht in irgendwelche Himmel. Im Gegenteil! Sie führt deine Himmel hier auf die Erde in diese Welt hinein.

Das andere ist das störende Konzept der Trennung von Innen und Aussen. Auch wenn wir es tausendmal am Tag, und das seit Jahren rezitieren, dass alles Eins ist, dass Innen und Aussen eins sind, dieser Trennungsbalken im eigenen Hirn sitzt tief.

Auch sitzt es tief, dass dir auf dieser Welt schon derart viel Leid und Schmerz widerfahren ist, dass du buchstäblich die Schnauze voll hast und bloss so schnell wie möglich hier weg willst. Das ist jetzt keine Todessehnsucht, sondern einfach eine Reinkarnations-Müdigkeit. Im Sinne von “Nicht schon wieder!”

All dies und was sonst noch zwischen deinem Inneren und deinem Äusseren liegt, lässt dich immer wieder die Trennung hochfahren. Es ist auch ein gewisser Schutz. So kann man weniger verletzt werden, wenn man eine Trennung zum Aussen aufrechterhält.

Das Seelenfeuer in deinem Herzen vermag diese Dinge jedoch alle zu heilen, jedenfalls soweit, dass du sie wahrnehmen kannst, sie überwinden kannst und, falls notwendig, Spezialisten aufsuchen kannst. Die Ärzte und Psychologen der neuen Zeit haben schon länger begonnen ihre Arbeit aufzunehmen.

Schlussendlich wird dein inneres Feuer ganz eins werden mit dem Feuer deines Feuerpfades. Dabei wirst du dich dann selbst erwischen wie du dir selbst deinen Feuerpfad legst. Die Einheit mit deinem Karma, dem Wissen um dein Karma, lässt alles vergessen und du wirst voller Freude und Glückseligkeit in deiner Seelenaufgabe aufgehen. Schon die kleinste Vorahnung darauf, erzeugt so viel Energie, die dich darin unterstützt deinen Weg fortzusetzen und trotz kleinerer Pausen zwischendurch immer wieder weiter zu gehen.

Share This

Newsletter

Verpasse keinen Tages-Text und keinen Artikel!
Abonniere den kostenlosen Newsletter jetzt!

Du hast jetzt den Newsletter abonniert